Was ist ein  Makler?
Service-Seiten
Unsere Partner
Download
Forderungsausfall

ADB Versicherungsmakler
Bauhandwerker allgemein


2003 und 2004 gab es jeweils ca. 40.000 Firmenpleiten!


Was können Sie tun, wenn Ihr Schuldner davon betroffen ist?


Wie häufig sind Sie schon auf Ihren berechtigten Forderungen sitzen geblieben, weil Ihr Schuldner trotz Schuldanerkenntnis nicht zahlungsfähig war?



Finanzielle Risiken minimieren:

Zurück

Baufertigteile
Bauglaser
Bauklempner
Bautischler
Boden- und Fliesenleger
Dachdecker
Elektriker
Gipser, Verputzer
Haushandwerker
Installateure
Maler
Maurer, Trockenbau, Steinmetze
Ofenbauer
Parkettleger
Zimmerer

Die Forderungsausfallversicherung

Versichert werden Forderungsausfälle aus Warenlieferungen oder Dienst- und Werkleistungen, die dadurch
entstehen, dass Kunden des Versicherungsnehmers während der Laufzeit des Versicherungsvertrages
zahlungsunfähig werden. Die Forderungen müssen rechtlich begründet und in Rechnung gestellt sein.

Unterschieden wird zwischen unbenannten Forderungen ( i. d. R. bis 30.000 €) und benannten Forderungen,
bei denen vor Gewährung von Versicherungsschutz die Bonität des Kunden überprüft wird.

Es kann auch der sogenannte "Nichtzahlungstatbestand" versichert werden. Geleistet wird in diesem Fall nicht erst bei Insolvenz des Schuldners, sondern schon ab zwei Monate nach dem ursprünglichen Fälligkeitstermin.


Nähere Informationen zum Versicherungsschutz und zur Abwicklung, sowie eine 
Musterberechnung eines Versicherungsfalles.


Prämienbeispiele für die Baubranche:
(keine Vorschäden)


Umsatzstufe:

Prämienrelevanter
Umsatz bis

Jahreshöchstentschädigung


Höchstversicherungssumme
pro Kunde


Prämie**

inkl. Versicherungs-
steuer

250.000 € 20.000 € 10.000 € 1.372,30 €
500.000 € 40.000 € 20.000 € 2.265,50 €
750.000 € 60.000 € 30.000 € 3.158,70 €
1.000.000 € 80.000 € 40.000 € 4.051,90 €

*    prämienrelevanter Umsatz: Gesamtumsatz einschließlich Mehrwertsteuer abzüglich Barumsätze und Umsätze mit Bund, Ländern,  
      Gemeinden
**
bei allen Nichtbaubranchen gilt Branchen-Faktor 0,8 (= 80% der vorgenannten Prämien).



Zusätzlich werden Gebühren für die Kreditprüfungen erhoben!


Ja, Ihr Angebot hat mich überzeugt ...
Lassen Sie uns weitermachen.